Home

Herzlich willkommen in der

Jugendmusikschule Pforzheim GmbH

Die Geschichte

Die Jugendmusikschule Pforzheim e.V. wurde am 13. Oktober 1959 gegründet und gehört damit zu den traditionsreichsten Musikschulen in Baden Württemberg. Seit damals bietet die Jugend-musikschule in Pforzheim und im Enzkreis ein breites Angebot an qualfiziertem Musikunterricht an. Zum 01.01.2013 wurde der Verein in eine GmbH umgewandelt.


Das Gebäude und wie Sie uns finden


Seit Oktober 2002 ist die Jugendmusikschule im Gebäude der Stadtbibliothek untergebracht. 

Blick vom Stadttheater Pforzheim über die Zerrennerstraße zur Stadtbibliothek, links im Hintergrund das neue Rathaus, vorne die Guernikabrücke.


Blick auf den Eingang zur Jugendmusikschule auf der linken Seite des Gebäudes


Im zweiten Obergeschoss stehen vierzehn Räume für Einzel- und Gruppenunterricht, ein Konzert- saal, ein Orchesterproberaum, zwei Kammermusikräume, ein Früherziehungsraum und im Keller- geschoss ein Bandraum zur Verfügung. Die Verwaltung ist in der vierten Etage untergebracht.


Die Kolleginnen und Kollegen der Jugendmusikschule


Derzeit werden rund 830 Schülerinnen und Schüler von 31 Lehrerinnen und Lehrern in Pforzheim sowie einigen Gemeinden des Enzkreises unterrichtet.



                

Andreas Michel (Schulleiter, Tromp.)             Ágnes Bánrévy (Oboe, MFE, Zwerge)


                

Adelheid Bartel (Blockflöten)                          Ljiljana Borota (Klavier)


                 
Eduard Fritsche (Querflöte)                            Stefan Glöckler (Violine)
     

                 
Nelli Görtz (Blockföte, Cello)                          Sigrid Heugel (Verwaltung)


                  
Rosalinde Hörner (Keyboard, MFE)                  Gisela Ihle (Akkordeon, Blockflöte)

        
                  
  Petra Joubert (Klavier)                                   Jürgen Klotz (Klarinette, Sax., MFE)

                 
Annette Kraus (Verwaltung)                            Heidrun Plesch (Gesang)

                 
Patrick Pöbel (Gitarre)                                   Peter Uwe Riedel (Violine)
                                

                 
Shanhong Scherke (Violine, Bratsche)            Oliver Scherke (Viol., Bratsche, Orch.)

                
Thomas Schild (Klavier, Keyboard)                 Alexander Schraivogel (Klar., Sax.)

                 
 Magdalene Seith (Violocello)                         Franz Tröster (Trompete, Horn, Tenorh.)

                 
 Adam Vollmer (Verwaltung)                           Michael Werner (Trompete, Horn, Tenorh.)

                 
Michael Wessinger (Fagott, Schlagzeug)        Hans-Peter Wössner (Gitarre, E-Git.)

Dazu kommen noch
Hubert Bürkle (Akkordeon)
Betina Dieringer (Klavier)
Klaus Dusek (Bass)
Claudia Karsch (Harfe)
Georg Noeldeke (Bass)
Renate Schmidt (Violine)
Hermann Schneider (Horn)
Andrea Singelmann (Blockflöte)
Christian Strenger (Gitarre)
Marcel Ziegler (Gitarre)